Home | Veranstaltungskalender | Modellprojekte | Sozialfibel | Links

Kurzzeitpflege
 
Wer seine notwendige Versorgung und Pflege in der eigenen Wohnung nur zeitweise nicht sicherstellen kann, kann sich für eine begrenzte Zeit in einem Pflegeheim versorgen und pflegen lassen. Dies gilt auch nach einer Krankenhausbehandlung oder nach einem Aufenthalt in einer Rehabilitationsklinik, wenn man noch nicht wieder ganz bei Kräften ist.

Die meisten Pflegeheime im Stadtgebiet Stuttgart bieten neben der Dauerpflege auch Kurzzeitpflegeplätze an. Dort ist die erforderliche Pflege und Versorgung durch Fachkräfte Tag und Nacht sichergestellt.

Für die Kurzzeitpflege gelten im Grunde die gleichen Bedingungen wie für die Dauerpflege. Auch für die Kurzzeitpflege muss ein Vertrag mit dem Heim abgeschlossen werden. Jedes Heim, das mit der Pflegekasse abrechnen will, muss einen Versorgungsvertrag mit den Pflegekassen abgeschlossen haben. Dieser Versorgungsvertrag verpflichtet die Heime, die gesetzlichen Mindestanforderungen an Ausstattung und Fachpersonal zu beachten. Das Heimgesetz gilt auch für den Bereich der Kurzzeitpflege.

Die Kosten der Kurzzeitpflege können von der Pflegekasse übernommen werden, wenn eine Pflegestufe festgestellt wurde. Die Pflegekasse übernimmt 1 612.-€ pro Jahr - bitte vorher mit der Pflegekasse sprechen.

In der untenstehenden Liste sind alle Kurzzeitpflegeangebote aufgeführt.


Kurzzeitpflege
 
 

Über uns | Kontakt | Impressum | -> Ihre Bewertung dieser Seite